Service-Navigation

Suchfunktion

Ganztagsschulentwicklung

Mit der Aufnahme des § 4a zu Ganztagsschulen an Grundschulen sowie an Grundstufen der Förderschulen am 01.08.2014 unterstrich das Land Baden-Württemberg die Absicht, den flächendeckenden Ausbau von bis zu 70% Ganztagsschulen in der Primarstufe anzustreben. Neben der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind vor allem Chancengleichheit, Bildungsgerechtigkeit, Inklusion sowie eine bessere individuelle und soziale Förderung aller Kinder handlungsleitend für die Gestaltung eines sinnvollen pädagogischen Konzepts.

Inzwischen zeigt sich nicht nur in den Städten, sondern auch in den ländlichen Regionen beider Landkreise des Schulamtsbereichs Lörrach eine steigende Nachfrage nach ganztägigen Betreuungsangeboten im Elementarbereich, die eine Anpassung der Schullandschaft im Grundschulbereich erfordert. Die im Gesetz vorgesehene und explizit gewünschte Kooperation mit außerschulischen Partnern wie z. B. Musik- oder Sportvereinen bietet hervorragende Möglichkeiten, Ganztagsschule als Lebens- und Erfahrungsraum mit einem breit gefächerten Angebot und lokalen Bezügen zu gestalten.

Das Staatliche Schulamt Lörrach bietet Unterstützung und Beratung, um  eine bedarfsdeckende Planung für Ganztagsschulen unter Berücksichtigung der jeweils besonderen regionalen  Gegebenheiten zu erstellen. Dies betrifft sowohl Flächengemeinden mit Grundschulen an mehreren Standorten als auch kleinere Gemeinden hinsichtlich der Suche nach schulträgerübergreifenden Lösungen.

Ansprechpartnerin für Ganztagsschulentwicklung nach § 4a an Grundschulen:

07621 91419-23

Judith.Maier@ssa-loe.kv.bwl.de

Ausführliche Informationen, Antragsformulare sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) finden Sie auf der folgenden Seite des Kultusministeriums:

www.ganztagsschule-bw.de

Informationen zum Jugendbegleiter-Programm

Informationen zur Schulverpflegung


Weitere Informationen:

2015_GTS-Landesprogramm-BW_Primar.pdf

2015_GTS-Landesprogramm-BW_Sek I.pdf


 

Fußleiste